Schutz in der Schwangerschaft vor COVID-19

Schutz in der Schwangerschaft vor COVID-19
Zum derzeitigen Zeitpunkt gibt es keinen Hinweis, dass Schwangere durch das neuartige Coronavirus gefährdeter sind als die allgemeine Bevölkerung. Die derzeitige Erwartungshaltung ist, dass die große Mehrheit der schwangeren Frauen nur leichte oder mittelschwere Symptome, ähnlich einer Erkältung beziehungsweise eines… Mehr

COVID-19 in der Schwangerschaft

Covid-19 Coronavirus Virus
Laut Robert Koch Institut und WHO scheinen Schwangere nach Daten aus China kein erhöhtes Risiko auf einen schweren COVID-19 Krankheitsverlauf zu haben. Da es sich um ein sehr neues Virus handelt, gibt es allerdings kaum Daten. Bisher gibt es keine… Mehr

Ich habe häufig Ausfluss, was kann das sein?

Ausfluss bei der Frau
Viele Frauen sind beunruhigt und verunsichert, wenn sich plötzlich der Ausfluss  verändert.Zum Teil juckt und brennt es auch oder die Frauen klagen über Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Sicherheit bringt eine Untersuchung bei der Frauenärztin oder dem Frauenarzt. Meistens findet sich… Mehr

Prämenstruelles Syndrom (PMS)

Prämenstruelles Syndrom (PMS)
Prämenstruelles Syndrom (PMS) ist die oft verwendete Abkürzung für prämenstruelles Syndrom, welches eine Vielzahl von körperlichen und emotionalen Beschwerden beschreibt, die Frauen ein bis zwei Wochen vor dem Einsetzen der Periode entwickeln können. Eine große Anzahl Frauen leidet darunter, was… Mehr

Ich habe die Pille vergessen

Pille vergessen
Herrje, ich habe die Pille vergessen, Panik! Nichts ist in dem Moment schlimmer, als die Feststellung, ich habe die Pille heute morgen oder gestern Abend vergessen. Ich will auf keinen Fall schwanger werden! Zunächst muss gesagt werden, dass es die… Mehr

GEBÄRMUTTERMYOME – THERAPIEMÖGLICHKEITEN

Gebärmuttermyom - Neuer Ansatz in der Therapie
Bei ungefähr jeder zweiten Frau über 30 Jahren wird ein Gebärmuttermyom festgestellt. Myome sind gutartige Tumore in der Muskulatur der Gebärmutter (Myometrium). Sie verursachen oft keinerlei Beschwerden, können aber Ursache von Blutungsstörungen wie eine starke oder schmerzhafte Periode sein. Frauen… Mehr

Doppelte Verhütung – die Pille kann das Krebsrisiko senken

Doppelte Verhütung – die Pille kann das Krebsrisiko senken
Seit Einführung in den 60er Jahren gilt die Pille als Methode zur Behebung von Menstruationsstörungen, als Verhütungsmittel und als Life-Style Produkt, das neben der Wirkung als Verhütungsmittel auch positive Effekte auf Haut und Haare hat. Immer wieder stand die Pille… Mehr

Menstruationsbeschwerden – Die lästigen Tage vor den Tagen

Menstruationsbeschwerden - Die lästigen Tage vor den Tagen
Das PMS, das prämenstruelle Syndrom (Menstruationsbeschwerden), ist für betroffene Frauen und ihre Umgebung eine monatliche Herausforderung.: Viele Frauen erkennen sich in diesen Tagen nicht wieder. Die Ursachen sind komplex, es besteht eine Unausgeglichenheit im Stoffwechsel und im Hormonhaushalt. Die Tage… Mehr

Unangenehmes Brustspannen

Unangenehmes Brustspannen
Vor der Periode verspüren manche Frauen ein ausgeprägtes Brustspannen. Meistens sind beide Brüste davon betroffen. Dies kann so weit gehen, dass kein Sport mehr betrieben werden kann, da die Brüste zu weh tun. Die Brust schwillt hormonell bedingt an, ist… Mehr

Probleme beim Wasserhalten (Inkontinenz oder Blasenentleerungsstörung)

Probleme beim Wasserhalten (Inkontinenz oder Blasenentleerungsstörung)
Mit zunehmendem Alter, Jahre nach einer Schwangerschaft oder auch zeitnah nach einer Geburt funktioniert der Halte- und Dichtemechanismus der Harnblase, Inkontinenz oder auch Blasenentleerungsstörung genannt,  nicht mehr so gut, zum einen bedingt durch die Abnahme der Elastizität, zum anderen durch… Mehr